thyssenkrupp: Die Fragezeichen gehen, die Käufer kommen

Es war eine gefühlte Ewigkeit, die die Investoren auf die Fusion der Stahlsparte von thyssenkrupp mit den europäischen Stahlaktivitäten des indischen Riesenkonzerns Tata warten mussten. In dieser Fusion steckte die große Hoffnung, durch die daraus entstehende schiere Größe und die Möglichkeiten der Rationalisierung besser imstande zu sein, sich im weltweit hart umkämpften Stahlgeschäft durchzusetzen und einen Gewinnlevel zu erreichen, der thyssenkrupps Stahlsparte alleine nie möglich wäre.

Read more here::

Ihre Firma fehlt noch?

Sie wollen auch einen Eintrag im AERO PLACE Firmenregister?