TecDAX: Zwei Schritte für die Wende … nur einer, um zu scheitern

Betrachtet man sich den TecDAX nur in der längerfristigen Darstellung auf Wochenbasis, trübt nichts die positive Erwartung, dass der Index gerade oberhalb mittelfristig entscheidender Unterstützungen eine blitzsaubere Bodenbildung vollzieht, die vollendet wäre, wenn die nahe liegende 200-Tage-Linie mit Schlusskursen über 2.710 Punkten bezwungen ist. Wenn man sich aber das kurzfristige Bild ansieht, stellt man fest: Das dauert verdächtig lange.

Read more here::

Ihre Firma fehlt noch?

Sie wollen auch einen Eintrag im AERO PLACE Firmenregister?