S&P 500: Hoch gepokert, hoch verloren?

Die Wahrscheinlichkeit, dass es beim marktbreiten, die 500 wichtigsten US-Aktien umfassenden Standard & Poor’s 500, kurz S&P 500, zu einem „zweiten Bein“ der Korrektur kommt und es sich bei der Rallye, die am 9. Februar bei 2.533 Punkten ihren Anfang nahm, tatsächlich nicht um die endgültige Wende, sondern nur um das Auge des Taifuns gehandelt hat, hat mit diesem ersten Handelstag des neuen Börsenmonats spürbar zugenommen.

Read more here::

Ihre Firma fehlt noch?

Sie wollen auch einen Eintrag im AERO PLACE Firmenregister?