S&P 500: Die „Mauer der Angst“ wird instrumentalisiert

Eine alte Börsenweisheit sagt aus, dass sich die Kurse am Aktienmarkt am sichersten entlang einer „Mauer der Angst“ nach oben bewegen. Der grundsätzlich richtige Gedanke dahinter ist, dass ein Kursanstieg umso solider und nachhaltiger sein muss, wenn die Marktteilnehmer die vorhandenen Risiken sehen, bewerten und trotzdem weiter einsteigen. Denn bewegt man sich bewusst in einem Umfeld voller Tretminen, reagiert man nicht panisch, wenn eine oder mehrere von ihnen hochgehen. Soweit ist gegen diese Logik nichts einzuwenden.

Read more here::

Ihre Firma fehlt noch?

Sie wollen auch einen Eintrag im AERO PLACE Firmenregister?