Sixt: Plus 39% wären locker drin

Der Spread zwischen den Stamm- und Vorzugsaktien ist bei Sixt außerordentlich hoch, doch die Lücke scheint sich zu schließen.Man kann also doppelt profitieren, ist besser abgesichert und kann gleichzeitig noch eine deutlich höhere Dividende von knapp 5% einstreichen.

Read more here::

Ihre Firma fehlt noch?

Sie wollen auch einen Eintrag im AERO PLACE Firmenregister?