Siltronic: Der leichtere Weg wäre der nach unten

Dass das Spezialchemieunternehmen Wacker Chemie und der Wafer-Hersteller Siltronic oft zusammen Zahlen oder Perspektiven abliefern, liegt daran, dass Siltronic immer noch zu 30 Prozent der Wacker Chemie gehört, die das Unternehmen 2015 als „Spinoff“ an die Börse gebracht hatte.Es mag sein, dass Siltronic gestern auch deswegen in die Knie ging, weil die „Mutter“ eine höchst unerfreuliche Gewinnperspektive für 2019 präsentiert hatte. Denn die 2018er-Bilanz, die Siltronic am Dienstag veröffentlichte, war keine Neuigkeit.

Read more here::

Ihre Firma fehlt noch?

Sie wollen auch einen Eintrag im AERO PLACE Firmenregister?