Goldman Sachs: Hier ist nicht alles Gold, was glänzt

Die am 16. Januar auf den Tisch gelegte Bilanz des vierten Quartals 2018 brachte der Aktie der Investment-Großbank Goldman Sachs an diesem Tag einen Anstieg von 9,5 Prozent ein. Basis des Kurssprungs war ein Gewinn von 6,04 US-Dollar pro Aktie, der meilenweit über der Konsens-Prognose der Analysten lag, die mit 4,30 US-Dollar gerechnet hatten – zumindest offiziell. Denn eigentlich hätte man mit mehr rechnen dürfen, auch, wenn der Umsatz im Vergleich zum Vorjahresquartal einen Tick zurückgegangen war.

Read more here::

Ihre Firma fehlt noch?

Sie wollen auch einen Eintrag im AERO PLACE Firmenregister?