Euro/US-Dollar: Geht es womöglich an die alten Tiefs?

1,0828 US-Dollar pro Euro, das ist die untere Begrenzung einer in die Zeit zwischen Ende 2016 und Anfang 2017 zurückreichenden Unterstützungszone des Euros im Bereich 1,0228/1,0922 US-Dollar. Dort liegt die Nackenlinien-Zone der damaligen Bodenbildung der europäischen Gemeinschaftswährung, die dann im Mai 2017 überwunden wurde.

Read more here::

Ihre Firma fehlt noch?

Sie wollen auch einen Eintrag im AERO PLACE Firmenregister?