Euro/US-Dollar: 1,0340 wären nicht unmöglich, falls …

Und plötzlich sind alle bärisch für den Euro: typisch Devisenmarkt. Der Trend beeinflusst die Marktmeinung – und die Markmeinung beugt nötigenfalls die Fakten. Die Fakten sprechen seit Jahren dafür, dass der Euro zum US-Dollar schwach ist. Denn die grundsätzliche Regel der Devisentrader ist da eindeutig: Je höher die Zinsen, desto begehrter die Anleihen eines Landes.

Read more here::

Ihre Firma fehlt noch?

Sie wollen auch einen Eintrag im AERO PLACE Firmenregister?