Drillisch-Aktie: Starkes Chartbild, aber das Eis könnte dünn sein

Im Herbst 2015 erreichte die Aktie des Telekommunikationsdienstleisters Drillisch nach einem jahrelangen, beeindruckenden Aufwärtstrend bei 49,60 Euro ihr damaliges Rekordhoch. Dann jedoch setzte eine fast ein Jahr währende scharfe Korrektur ein. Der Grund: die Gewinne gerieten unter Druck. Für 2017 erwartet das Unternehmen wieder deutliche Besserung.

Read more here::

Ihre Firma fehlt noch?

Sie wollen auch einen Eintrag im AERO PLACE Firmenregister?