DAX: Warum 11.500 Punkte keineswegs unmöglich wären

Da hängt er nun fest und frustriert das bullische Lager ein ums andere Mal: Während die US-Indizes scheinbar mühelos nach der herben Korrektur Ende Januar/Anfang Februar wieder in Richtung der bisherigen Rekorde laufen, der Nasdaq 100 die alten Hochs sogar bereits bezwungen hat, kommt der DAX nicht nennenswert von seinen Korrekturtiefs weg.

Read more here::

Ihre Firma fehlt noch?

Sie wollen auch einen Eintrag im AERO PLACE Firmenregister?