Daimler: Ärger, wohin man schaut – was ist da nach unten drin?

Dass die Jahre dynamischen Wachstums vorbei sind, das wusste man auch schon im vergangenen Herbst, als die Daimler-Aktie auf den höchsten Stand seit Anfang 2016 kletterte. Aber die Anleger hofften darauf, dass neben dem wichtigen Wachstumsmarkt China auch die USA für eine Belebung bei Umsatz und Gewinn des Daimler-Konzerns sorgen würden, weil dort das Wachstum anziehen würde, die Steuerreform ihre positive Wirkung entfalten würde.

Read more here::

Ihre Firma fehlt noch?

Sie wollen auch einen Eintrag im AERO PLACE Firmenregister?